BERATUNG > MEDIATION

MEDIATION

Ein gewaltfreies Verfahren zur Konfliktlösung.

Mediation ist ein Verfahren, in dem ein neutraler Dritter ohne eigene Entscheidungsgewalt versucht, im Streit befindliche Parteien auf dem Weg zu einer Einigung zu unterstützen.

 

Konflikte gehören untrennbar in unser Leben und damit auch in den Berufsalltag. Mediation ist eine Form des außergerichtlichen, beziehungs- und Image schonenden Verfahrens, um auch Konflikte in der Arbeitswelt beizulegen. In der Mediation geht es darum, dass die Konfliktbeteiligten selbstverantwortlich und gemeinsam eine für alle Seiten Gewinn bringende Lösung finden. Die Aufgabe des Mediators liegt, wie im Coaching, in der Prozessteuerung, um eine Lösungsfindung zu ermöglichen. Der neutrale Moderator (Mediator) soll die Konfliktparteien in ein klärendes, lösungsorientiertes Gespräch führen.

In Wirtschaftsunternehmen findet das Verfahren Einsatz bei folgenden Konflikten:

  • zwischen Mitarbeitern
  • zwischen Führungskräften
  • zwischen Führungskräften und Mitarbeitern
  • bei Tarifkonflikten in Abfindungsfragen
  • zwischen Unternehmensbereichen
  • zwischen Geschäftsführern
  • in Familienunternehmen

 

Wichtige Merkmale des Verfahrens sind:

  • Anwesenheit des vermittelnden Mediators
  • Einbeziehung aller Konfliktparteien
  • Freiwilligkeit aller Konfliktparteien
  • informelle, außergerichtliche Ebene

 

Der Preis pro Mediationsstunde liegt bei 150,-- EUR zzgl. MwSt. Das erste Vorgespräch ist kostenfrei. Weitere Vorgespräche mit den Beteiligten bzw. auch der übergeordneten Führungskraft werden gesondert verhandelt.

 

Ein Kompromiss ist die Kunst eine Torte so aufzuteilen, dass jeder glaubt, das größte Stück zu haben.
 

Paul Henri Spaak

 

 

<<< Seitenanfang

 

ALLG. INFORMATIONEN   SYSTEMISCHES COACHING   OUTPLACEMENT   MEDIATION   SUPERVISION   SYSTEMISCHE AUFSTELLUNG   DIE INSIGHTS-METHODE   KONFLIKTMANAGEMENT